FANDOM


JuliensBlogBattle 2015
11130460 609859979149769 4666211302761379308 o.jpg

Austragungsjahr:

2015

Turnieraufbau:

  • Qualifikation und dann KO-Phase
  • keine Rückrunden

Startrunde:

8tel-Finale

Endrunde:

King-Finale

King of Kings:

Gio

Sieger:

EnteTainment

2.Platz:

Neo

3.Platz:

Johnny Diggson

Mini-JBB Sieger:

Fortis

Mini-JBB 2.Platz:

Perplexx23

Das JBB 2015 ist die Vierte Staffel, des JuliensBlogBattle welches von JuliensBlog einem erfolgreichem Deutschen YouTuber Veranstaltet wird und damit der Nachfolger des JuliensBlogBattle 2014.
JuliensBlogBattle 2015 - QUALIFIKATION 102:47

JuliensBlogBattle 2015 - QUALIFIKATION 1

JuliensBlogBattle 2015 - QUALIFIKATION 202:43

JuliensBlogBattle 2015 - QUALIFIKATION 2

JuliensBlogBattle 2015 - QUALIFIKATION 302:02

JuliensBlogBattle 2015 - QUALIFIKATION 3

Regelwerk

  • Zum Zweiten Mal wird die Teilnehmerzahl von 8 Teilnehmern auf 16 Teilnehmer erweitert, womit das Turnier im Achtelfinale startet.
  • Jeder 8tel Finalist bekommt 250€, jeder 4tel Finalist weitere 750€, jeder Halbfinalist 1000€, jeder Finalist 1500€ und im Kingfinale gibts 2500€. Zusätzlich gibt es für den 3ten Platz noch 1000€
  • Man kann sich direkt für dass Mini-JBB bewerben und dort bestimmt nur das Uservoting.
  • Zum ersten mal gibt es ein Battle um Platz 3.
  • Seit dem Finale 2014 müssen die Kontrahenten, im Falle eines Gleichstands und somit im Falle einer stattfindenden Rückrunde, nicht den Beat des jeweils anderen benutzen, was sonst bei Battles üblich ist.
  • Rückrunden werden abgeschafft, bei einem Punktegleichstand kommt der mit dem besseren Uservotingergebnis weiter (3% Tolleranz wird abgeschafft), ab dem Battle Rapido vs Timatic ist der jenige, mit den besseren Punchlines weitergekommen und erst wenn es hierbei ein Unentschieden gab, griff das Uservoting.
  • Der Final-Sieger sollte der neue Gegner im Kingfinale sein.
  • Es dürfen jetzt Rapper in Zweier Teams mitmachen und sie müssen sich zu 50% an den Runden beteiligen außerdem brauchen sie neben ihrem Rapper Namen einen gemeinsamen Namen und wenn der andere schlechter als der Partner ist  fliegen beide raus.
  • Der Flow- und Technikpunkt wurde abgeschafft
  • Ins 8-tel des Haupturnieres kommen die 16 (bzw. 15) Besten - gemessen an den Likes und nur an
    JBB 2015 - Qualifikation Woche (1 5) - Kurzanalysen04:48

    JBB 2015 - Qualifikation Woche (1 5) - Kurzanalysen

    JBB 2015 - Qualifikation Woche (2 5) - Kurzanalysen03:39

    JBB 2015 - Qualifikation Woche (2 5) - Kurzanalysen

    JBB 2015 - Qualifikation Woche 3 5 - Kurzanalysen05:57

    JBB 2015 - Qualifikation Woche 3 5 - Kurzanalysen

    JBB 2015 - Qualifikation Woche 4 5 - Kurzanalysen07:26

    JBB 2015 - Qualifikation Woche 4 5 - Kurzanalysen

    JBB 2015 - Qualifikation Woche 5 5 - Kurzanalysen05:30

    JBB 2015 - Qualifikation Woche 5 5 - Kurzanalysen

    den Likes
    nachdem alle Qualifikationen online sind.

Die Teilnehmer lauten:

Davon im "normalen JBB":

  1. EmGi
  2. Casa
  3. FEAR
  4. Maddust
  5. Jay Jiggy
  6. Weima
  7. EnteTainment
  8. Rapido
  9. Johnny Diggson
  10. Canakan
  11. Jaspa
  12. Timatic
  13. Neo
  14. RohlexXx
  15. BenZon
  16. Scenzah

Davon im Mini-JBB:

Davon rausgeflogen:


Achtelfinale:

EmGi vs Maddust

Vorgeschichte:

Dies war ein ziemlich heiß erwartetes Battle, da vieles noch ungewiss war und man den Sieger vor dem Battle kaum vorhersagen konnte. Auf der einen Seite stand JBB-Veteran EmGi, welcher vor allem im Juliensblogbattle 2012 aber auch im VBT SPLASH! 2013 Topleistungen gezeigt hat, jedoch zuletzt im VBT 2015 unter seinen Möglichkeiten blieb. Auf der anderen Seite hatte man mit Maddust einen zu diesem Zeitpunkt sehr gehypten Newcommer. So belegte er nach der Qualiphase Platz 3 aller Qualifikationen hinter Casa und FEAR. Bei Maddust hatte man aber den verdacht, dass er mehr Wert auf seine Originalität und sein Soundbild legen würde, als auf die Punchlines. Einige Interviews von ihm, welche vor dem Battle kamen, bestätigten diesen Verdacht. Dem entsprechend waren die Chancen vor dem Battle für die meisten ausgeglichen, auch wenn Maddust als leichter Favorit gehandelt wurde.

Battle:

Es kam relativ überraschend. Zum einem bestätigte sich der Verdacht für die geringe Punchlineausbeute von Maddust endgültig, EmGi dagegen zeigte sich in bestechender Form längst vergangener Tage. Maddust holte sich beim Video Hilfe von Crackpot Moviez, welche für ihn ein ziemlich ansehnliches Video in seinem Studio gedreht haben. Das Video von EmGi dagegen könnte kaum mithalten und schrammte laut Juror nur knapp an einem disqualifikationsverursachenden Müll vorbei. Das war auch neben dem mal wieder extrem feierbaren Flow von Maddust der Hauptgrund, weshalb dieser auch den Uservotingpunkt bekam. Punchlinetechnisch lag EmGi jedoch weit vorne. Er frontete Maddust mit dessen angeblicher Hässligkeit, sowie mit seinem Namen, welcher ja auf englisch "verrückter Staub" heißt. Auch den Extrapunkt könnte er dadurch holen und damit den Überraschungssieg perfekt machen.

Fazit:

EmGi hat noch einmal bewiesen, dass mit ihm zu rechnen ist und sich knapp den Sieg in diesem Battle geholt. Auch Maddust hat überzeugt, aber leider mehr mit Style und Flow, als mit Punchlines.

Canakan vs Neo

Vorgeschichte:

Auch vor diesem Battle war kein klarer Favorit erkennbar. Beide hatten eine ähnlich gute Bewertung auf ihre Quali erhalten und lagen im Mittelfeld aller Qualifikationen. Die meisten Experten wunderten sich über den Erfolg, der Quali von Canakan und begründeten es mit der erten Qualifikationswoche, wo die Teilnehmer generell mehr Likes bekommen haben, als in den Wochen danach (FEAR und Maddust belegten Platz 2 und 3 und auch Canakan konnte mit Platz 10 eine gute Platzierung belegen). Im Endeffekt galt Neo als leichter Favorit, aufgrund dessen Status als Juliens Liebling.

Battle:

Canakan schaffte es, wie schon in der Quali vor allem Videotechnisch zu überzeugen und holte diesen Punkt hier ohne großen Aufwand, da Neo sich kaum um das Video, sondern mehr um den Rap an sich gekümmert hat. Canakan konnte dennoch, wie der Veranstalter oftmals betonte Soundtechnisch mithalten, verbaute sich den Extrapunkt jedoch durch grottenschlechte Technik und durch die völlige Abwesenheit von brauchbaren Punchlines in seiner Runde selbst. Neo überzeugte vor allem in den ersten beiden Parts, wo er Canakan teilweise auf sehr kreative Art und Weise als wannabe-Kanacken und frontete ihn mit seinem oft extrem schlechtem Deutsch. Die letzten beiden Parts aus Neos Runde waren aus punchlinetechnischer Sicht leider komplett unnötig und bestanden zu fast 100% aus Representerlines, weshalb sich Neo sein zuvor aufgebautes 2:0 bei Punchlines zu einem 1:0 verbaute. Allerdings reichte es mit dem Extrapunkt und dem ebenfalls gewonnenen Uservoting noch locker zum Sieg.

Fazit:

Canakan konnte trotz seiner raptechnisch eher ernüchtender Leistung, vor allem mit seinem Video überzeugen. Deshalb war er auch im weterem Turnierverlauf an Videos von Weima und seit dem Viertelfinale auch an den von Johnny Diggson beteildigt und bekam den Spitznamen "Camerakan" verpasst.. Neo erreichte mit seiner Runde vor allem beim jüngerem Publikum einen enormen Hype. Wurde spätestens dann in den engeren Favoritenkreis aufgenommen.


FEAR vs Johnny Diggson

Vorgeschichte:

FEAR ging trotz ständiger Kritik seitens des Turnierleiters als Favorit in das Battle, Johnny Diggson hat kaum jemand was zugetraut. FEAR war hinter Casa immerhin auf Platz 2 aller Qualifikationen und hatte dazu noch eine Menge Battleraperfahrung und ein gutes Videoequipment.

Battle:

FEAR wurde aufgrund seiner laut dem Turnierleiter "schlechten Audioqualität" disqualifiziert. 

Fazit:

Niemand hatte mit einem Sieg von Johnny Diggson gerechnet, er hatte aber überraschend gewonnen, auch wenn er es zum Großteil dem Veranstalter zu verdanken hatte.

Rapido vs Timatic

Vorgeschichte:

Rapido galt nach seiner Qualifikation als einer der Topfavoriten auf den Titel. Außerdem galt er als einer von Juliens Lieblingen, da sein Rapstil diesen laut eigener Aussage besonders ansprach. Dementsprechend hoch waren die Erwartungen an ihn. Timatic dagegen erreichte nur einen leichten Hype, welchen er aber auch zum Großteil seinem angegebenen Beatproducer zu verdanken hat. (Sein Beatproducer hieß "Cinemahisteinhurensohnbeats", was ein Front an den Mini-JBB Sieger aus dem Vorjahr Cinemah sein sollte). Desweiteren haben sich Rapido und Timatic vor dem Battle regelmäßig auf Facebook verbale (bzw. textliche) Auseinandersetzungen fociert. 

RohlexXx vs Weima

Casa va Scenzah

BenZon vs Jay Jiggy

Jaspa vs EnteTainment

Viertelfinale:

EmGi vs Neo

Johnny Diggson vs Timatic

Weima vs Casa

Jay Jiggy vs EnteTainment

Halbfinale:

Neo vs Johnny Diggson

Casa vs EnteTainment

Battle um Platz 3:

Johnny Diggson vs Casa

Finale:

Neo vs EnteTainment

King-Finale:

Gio vs EnteTainment

Mini-JBB:

Battles + Ergebnisse:

8tel-Finale:

  1. EmGi vs Maddust (3:2 für EmGi)
  2. Canakan vs Neo (1:3 für Neo)
  3. FEAR vs Johnny Diggson (Sieg für Johhny Diggson durch Disqualifikation)
  4. Rapido vs Timatic (2:5 für Timatic)
  5. RohlexXx vs Weima (3:4 für Weima)
  6. Casa vs Scenzah (4:3 für Casa)
  7. BenZon vs Jay Jiggy (2:3 für Jay Jiggy)
  8. EnteTainment vs Jaspa (5:2 für EnteTainment)

4tel-Finale:

  1. EmGi vs Neo (1:5 für Neo)
  2. Johnny Diggson vs Timatic (3:1 für Johnny Diggson)
  3. Weima vs Casa (3:4 für Casa)
  4. Jay Jiggy vs EnteTainment (2:5 für EnteTainment)


Halbfinale:

  1. Neo vs Johnny Diggson (4:3 für Neo)
  2. Casa vs EnteTainment (1:4 für EnteTainment)

Battle um Platz 3:

  1. Johnny Diggson vs Casa (5:0 für Johnny Diggson)

Finale:

  1. Neo vs EnteTainment (0:5 für EnteTainment]]

King-Finale:

  1. Gio vs EnteTainment (3:2 für Gio)

Bonusbattles:

  1. BenZon vs Maddust (5:2 für BenZon)
  2. Jaspa vs RohlexXx (Sieg für RohlexXx wegen Jaspas Drogenentzug)
  3. Rapido vs Scenzah (3:3, Sieg für Rapido durch Uservoting)
  4. EmGi vs Timatic (0:1 für Timatic)
  5. Fortis vs Jay Jiggy (1:4 für Jay Jiggy)
  6. FEAR vs Aytee (5:3 für Aytee)

Mini JBB Battles + Ergebnisse:

4tel-Finale:

1. Fortis vs Ungebetene Gäste (Sieg für Fortis durch Uservote: 50997:21719)

2. Das K-Element vs Daniel Jack (Sieg für Das K-Element durch Uservote: 17258:11712)

3. Zarrus vs TeflonDon (Sieg für TeflonDon durch Uservote: 9757:21222)

4. Aze vs Perplexx23 (Sieg für Perplexx23 durch Uservote: 8956:19401)

Halbfinale:

  1. Fortis vs Das K-Element (Sieg für Fortis durch Facebookvoting)
  2. TeflonDon vs Perplexx23 (Sieg für Perplexx23 durch Uservote: 11909:23459)

Finale:

  1. Fortis vs Perplexx23 (Sieg für Fortis durch Uservote: 37004:33923)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki